lead forensics

Brennstoffzellenplatten

Brennstoffzellenplatten

Vorteile auf einen Blick

  • Unbegrenzte Komplexität – Verteiler, Abnehmer und Schnittstellenmerkmale ohne Aufpreis
  • Kostengünstige Werkzeugherstellung/Designiterationen
  • Grat-,spannungsfrei und flach
  • Kanäle mit 0,025 mm und Präzision bei ± 0,025 mm
  • Interne Druckabfall-Prüfung
  • Breitestes Spektrum an Metallsorten, einschließlich Edelstählen der Güte 316 und 904

TYPISCHE ANWENDUNGEN

  • Brennstoffzellenstapel
  • Biopolare Brennstoffzellenplatten

Prozesse

Materialien

  • Stahl und Chrom-Nickel-Stahl
  • Titan und Titanlegierungen
  • Hochtemperaturlegierungen
  • Auszug aus der Materialliste

In Verbindung stehende Artikel

Was ist chemisches Ätzen und was spricht für dieses Verfahren?

Albert Tsang, Technical Manager bei Precision Micro Viele Ingenieurteams von OEMs, die an der Entwicklung neuer Produkte und Anwendungen arbeiten,…

SIND SIE NEUGIERIG GEWORDEN?

Erfahren Sie, wie Ätzen funktioniert

Die Grundlagen des Ätzens können in neun Verfahrensschritten erläutert werden.

Technische Richtlinien

Unsere Richtlinien unterstützen Sie dabei, Teile für das fotochemische Ätzen zu konstruieren, und informieren über umsetzbare Toleranzen und Teile-Merkmale.

Kontakt

Unsere Vertriebsmitarbeiterinnen und -mitarbeiter sind Experten für CAD, Bearbeitung, technische und operative Planung sowie fotochemisches Ätzen und stehen Ihnen bei Fragen als kompetente Ansprechpartner gerne zur Verfügung.

Request samples

Component samples designed specifically to demonstrate the features and benefits of photo etching.

Request a quote

Submit your component data for technical evaluation and pricing.

back to top